^Back to Top

DVG Landesverband BW

Hundesport in Baden-Württemberg

Als kompetenter Ansprechpartner für alle Hundehalter verstehen sich die Mitgliedsvereine des DVG in Baden-Württemberg. Der » DVG (Deutscher Verband der Gebrauchshundesportvereine e.V.) ist der größte, bundesweit vertretene Hundesportverband.

DVG-Agility-Bundessiegerprüfung 2016

In diesem Jahr rief der hohe Norden und insgesamt 213 DVG-Starter folgten dem Ruf.

Der GHV Flensburg lud ein und richtete am 03.09.2016 auf dem riesigen Landesturnierplatz in Bad Segeberg die DVG-Agility-Bundessiegerprüfung aus. Auf dieser Anlage finden normaler Weise große Reitturniere statt.

Für die Bundessiegerprüfung bot diese Anlage natürlich ausreichend Platz für 3 nebeneinanderliegende Parcours, massig Platz für die Camper und schöne Spazierwege zum und um den nahegelegenen großen Bad Segeberger See.

Zum 1. Mal fand in diesem Rahmen auch die offene PARA-Agility-Bundessiegerprüfung statt. Es war beeindruckend zu sehen, wie die 23 schwerbehinderten Starter mit ihren Hunden die Parcours meisterten. Jeder einzelne von ihnen wurde bei seinen Läufen von allen angefeuert und mit tosendem Applaus im Ziel empfangen.

Von unserem Landesverband konnte sich neben den beiden Landesmeistern Sabine Kloschewski (medium) und Uschi Hornung (small) noch Martina Panter mit ihren beiden Hunden nach Punkten in der Large-Klasse qualifizieren.

 

Nach dem gemeinsamen Einmarsch aller Landesverbände ging es parallel auf 2 Ringen mit den Jumpings los. Die Small- und Medium-Parcours stellte der ALR Hubertus Schulte (LV Westfalen), für den Large-Parcours war die ALR Melanie Richartz (LV Nord-Rheinland) verantwortlich.

Danach folgten die Läufe der PARA-Starter.

Die A-Läufe folgten dann nacheinander im gleichen Ring in umgekehrter Reihenfolge der Platzierungen aus den Jumpings.

Den Auftakt machten die Large-Starter unter dem wachsamen Auge von ALR Hubertus Schulte.

Nach dem Umbau durch die ALR Melanie Richartz fielen dann auch die Entscheidungen bei den Small- und Medium-Startern.

Diese Parcours hatten es teils in sich. Insbesondere in den Small- und Medium-Klassen biss sich mancher Starter an bestimmten Stellen fast die Zähne aus. Dadurch war Spannung garantiert bis zum Schluss.

 

 

Hier die Ergebnisse unserer LV-Starter:

 

Large (Gesamtstarterzahl: 77)

 

Panter, Martina mit Georgina (Mischling), HSV Schwanau

A-Lauf

SG

Platz 37

Jumping

V0

Platz 26

Gesamt

Platz 21

 

Panter, Martina mit WinnDixie (Mischling), HSV Schwanau

A-Lauf

SG

Platz 44

Jumping

G

Platz 50

Gesamt

Platz 38

 

 

 

Medium (Gesamtstarterzahl: 43)

 

Kloschewski, Sabine mit Primel (Sheltie), SdH Singen

A-Lauf

DIS

--

Jumping

DIS

--

Gesamt

--

 

 

Small (Gesamtstarterzahl: 37)

 

Hornung, Uschi mit Gin (Sheltie), SdH Singen

A-Lauf

DIS

 

Jumping

V0

Platz 24

Gesamt

--

 

 

 

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen!

 

 

Uschi Hornung (OfA LV-BaWü)

Free Joomla Lightbox Gallery